Monatsübung am 1. August

Monatsübung am 1. August

Da es in Oberösterreich in den letzten Wochen vermehrt zu Bränden in elektrischen Anlagen gekommen war, wurde das Thema der Monatsübung am 1. August auch auf diesen Bereich ausgelegt.

Viele Haushalte in Helfenberg werden vom Elektrizitätswerk-Revertera an der Steinernen Mühl mit elektrischem Strom versorgt. Dieses Kraftwerk befindet sich im Gemeindegebiet von Helfenberg, und gehört somit auch zu unserem Einsatzgebiet.Um bei einem möglichen Brandfall richtig handeln zu können, wurde bei dieser Übung auf die korrekte Brandbekämpfung und Personenrettung geachtet. Außerdem wurden wir durch die E-Werks Mitarbeiter Ewald Stimmeder und Franz Holzmann durch das Werk geführt, und auf mögliche Gefahren aufmerksam gemacht.

Ein weiterer Programmpunkt war das Freibad in Helfenberg. Auch dort bekamen wir eine Führung durch den Gemeindemitarbeiter Eduard Atzmüller. Er gab uns Bescheid, dass bei neueren Anlagen (wie in Helfenberg) kein Chlorgas mehr zum Einsatz kommt, sondern nur mehr mit Chlorsalzen gearbeitet wird. Außerdem bekamen wir einen Einblick in das Filter- und Reinigungssystem des Freibades.

Auch diese Monatsübung war wieder sehr interessant und informativ.
Die FF Helfenberg bedankt sich bei der Familie Revertera, damit wir das Elektrizitätswerk besichtigen konnten. Außerdem bedanken wir uns bei den Mitarbeitern des Kraftwerkes und des Freibades für die professionelle Führung.